Karfreitag

DANKE

  • für Deine Schmerzen
  • für Deine Vergebung
  • für Deinen Tod in Liebe
  • für das Wunder, das übermorgen folgt

KARFREITAG
ist nicht das Ende, sondern die Voraussetzung für das Leben in göttlicher, bedingungsloser Liebe. So entsetzlich traurig der heutige Tag für sich allein wäre, so schmerzlich er für den Menschen Jesus von Nazareth auch war, so froh und voller Liebe dürfen wir durch unsere Trauer und unsere Schmerzen hindurchgehen und hindurch sehen!
Denn was da kommt, ist unaussprechlich groß, wunderbar und lässt uns in Demut staunen.

GOTT
ist das Maß aller Dinge – und dass Jesus nicht nur Gottes Sohn, sondern auch mein Bruder ist, erfüllt mich heute mit Liebe, Freude und Dankbarkeit! Und es spornt mich an, meine Angst zu überwinden, zu glauben und zu vertrauen und immer mehr auf den richtigen, weil auf meinen von Gott gewollten Weg abzubiegen, IHM zu folgen und möglichst viele Menschen mitzunehmen.
Die Welt ist schön und voller Wunder!

DANKE,
dass ich das auch heute erkennen darf und weitergeben kann! Mir stehen so viele Türen offen, ich muss nur endlich hindurchgehen im Vertrauen.