Störche in Roggendorf

Als ich heute Morgen (01.09.2016) zur Arbeit fuhr, traute ich meinen Augen nicht: auf einem abgeernteten Maisfeld liefen ca. 15 Störche herum und suchten nach Resten!! Ich bin im Nachbarort Worringen im Kölner Norden aufgewachsen, inzwischen 56 Jahre alt und habe hier noch nie Störche am Boden gesehen. Überraschung und Freude zugleich ließen mich umdrehen und ein paar Fotos machen, die durch das morgendliche Gegenlicht – es war ca. 7.20 Uhr – etwas verschwommen wirken.
Durch meine spirituellen Aus- und Weiterbildungen habe ich auch schamanisches Grundwissen erworben und hatte sofort die Idee nachzuschauen, was Störche bedeuten.
Jeanne Ruland beschreibt in ihrem Buch „Krafttiere begleiten dein Leben“ (Schirner Verlag, 21. Auflage November 2014, ISBN 978-3-8434-0148-7) Vögel allgemein als Lichtbringer und Hüter verlorener Seelenteile. Tauchen Vögel im Leben auf, so heißt es, dass sie Licht bringen, Leichtigkeit, aber auch Hilfe, den Überblick zu bekommen über Situationen im eigenen Leben. Sie geben Hinweise auf etwas, was uns noch fehlt.
Das machte mich neugierig, und so stöberte ich im Internet und wurde hier fündig:
Danach wird der Storch einerseits als Vermittler der Gegensätze gesehen wegen seines schwarz-weißen Gefieders. Da er sich von allerlei kriechendem Getier ernährt, wurde ihm im Mittelalter nachgesagt, er nehme verlorene Seelen auf und trage sie weiter. Das brachte ihm den Beinamen „Seelenträger“ ein. In der schamanischen Praxis ist er ein geschätzter Helfer bei der Rückholung verlorener Seelenteile.
Ein Storch bedeutet Zuwachs und Glück, nicht nur in Form des Nachwuchses. Es kann eine neue Liebe bedeuten, eine neue Freundschaft, aber auch ein neues Haustier. Neue Ideen und Träume, die in Realität umgesetzt werden können, gehören auch zu der Art von Zuwachs, die ein Storch ankündigt. Gleichzeitig warnt der Storch vor Überheblichkeit oder Unfruchtbarkeit durch zu viel Druck und/oder Stress.
Da es so um die 15 Störche waren heute Morgen, bin ich gespannt, was alles Neues auf mich zukommt.
Mein morgendlicher Weg zur Arbeit – wenn ich mit dem Auto fahre – führt mich immer dort vorbei. Ich werde also die Augen offen halten in den nächsten Tagen und schauen, ob sich eine neue Gruppe Störche einfindet J

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..